2019-06 Allgäu

Am 15. Juni fuhr ich zu einem Kurzurlaub ins Allgäu, um meine Verwandtschaft zu besuchen, ein bisschen zu wandern, natürlich auch um zu fotografieren und einen Flugtag in Tannheim bei Memmingen zu besuchen. Die Fotos zum Flugtag folgen in einem separatem Beitrag.

Ähnlich wie in Spanien, war es am Sonntag stark bewölkt, klasse! So wanderte ich ins Trettach-Tal zum Christlesee und noch etwas weiter zu einer verlassenen Hütte. Trotz Grauverlaufsfilter musste ich die Fotos mit der NIK Filterkollektion digital nachbearbeitet und so kamen die Wolken sehr schön dramatisch heraus.

Am Montag ging es dann mit Stativ und Graufilter zu den Hinanger Wasserfällen bei Fischen und zur Breitachklamm bei Oberstdorf. Abends bekam ich dann noch etwas Alpenglühn zu sehen.

Am Dienstag ging’s dann zum Stuibenfall im Oytal. Von Oberstdorf aus etwas über 10 km zu wandern und ca. 500 Höhenmeter zu überwinden. Wenn man näher an die Fälle heran will, bekommt man die Gischt richtig zu spüren, daher der Name Stuiben. Lustig war, dass da 3 vereinzelte Tulpen blühten. Nach weiteren 3 km war man wieder zurück im Oytalhaus, wo man Roller mieten konnte und so ganz bequem und schnell wieder ins Tal nach Oberstdorf abfahren konnte. Das machte richtig Spass.

Nach einem Abstecher nach Lermoos mit Blick auf die Zugspitze ging dann am Donnerstag Abend wieder nach Hause.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.