Reise- / Landschaftsfotografie

… und mehr

Herzlich Willkommen auf JM-PICTURES

Mein Name ist Jürgen Müller und ich wohne in Kaarst, zentral zu den Städten Düsseldorf, Neuss, Mönchengladbach und Krefeld.

Neben der Fotografie haben mich schon immer fremde Länder fasziniert. Diese Begeisterung für fremde Menschen und Kulturen kommt auch meinen Beruf sehr entgegen, denn ich bin viel im Ausland unterwegs und die Kamera ist meist dabei. So ist es nicht verwunderlich, dass die REISE- & LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE für mich einen besonderen Stellenwert hat. Viele Aufnahmen entstanden so zur „analogen Zeit“. Damals wie heute fotografiere ich mit NIKON, seit einiger Zeit im Vollformat und gerade steige ich auf die spiegellose Z6 Kamera um.

Fotos hierzu und zu meine anderen fotografischen Aktivitäten und Projekten finden Sie im PORTFOLIO.

Gefallen Ihnen meine Fotos? Nehmen Sie doch KONTAKT zu mir auf.

Viele Grüße und allzeit gutes Licht

Ihr Jürgen Müller

x

Mein PORTFOLIO

Reise – Fotografie

In den vergangenen 40 Jahren ist ein Portfolio von Reise-Fotos aus mittlerweile mehr als 40 Ländern auf 6 Kontinenten entstanden. Städte und Sehenswürdigkeiten versuchte ich einzufangen, wann immer ich die Zeit dazu fand. Das bedeutete natürlich auch, ich musste mit dem Licht leben, dass sich mir gerade bot. Viele meiner “analogen Schätzchen” warten noch auf die Digitalisierung, daher zeige ich Ihnen nachfolgend ein paar Beispiele aus der “digitalen Zeit”.

Wenn ich die Kamera nur “zur Sicherheit” mitnehme, ist oft das Nikkor 3.5-4.5 / 18-35 mm drauf. Es ist wunderbar scharf und sehr leicht. Habe ich mehr Möglichkeiten, sind es die Nikkore 2.8 / 14-24 mm und 2.8 / 24-70 mm. So waren es diese beiden Objektive, mit denen ich eine Woche in New York und an den Niagara Fällen unterwegs war. Eine Auswahl von dieser Reise sehen Sie hier.

Unter FOTO GALLERIEN werde ich nach und nach Galerien, sortiert nach Ländern und Städten einstellen (derzeit noch nicht aktiv)

Landschafts – Fotografie

Im Gegensatz zu meinen Reise-Fotos versuche ich die Landschaftsfotos genau zu planen. Uhrzeit, Sonnenstand und ggf. Gezeiten spielen eine große Rolle für das Gelingen solcher Aufnahmen. Auch die Perspektive ist ein wichtiger Faktor. Wunderbar geeignet ist dafür mein Nikkor 2.8 / 14-24 mm, ein richtiger Wolkensauger. Sicherlich kein Geheimnis, aber die beste Zeit für Landschaftsfotos sind die frühen Morgenstunden oder wenn die Sonne untergeht. Nicht umsonst hat Stefan Forster, der bekannte Landschafts-Fotograf, sein Buch “Chasing Lights” genannt, die JAGD NACH DEM LICHT.

Eine Auswahl meiner “Jagd” nach dem richtigen Licht sehen Sie hier.

Unter FOTO GALLERIEN “LANDSCHAFTEN” werde ich nach und nach Galerien dazu einstellen (derzeit noch nicht aktiv)

People- und Eventfotografie

Die Begegnung mit Menschen gehört zu meinem Alltag und so war es letztendlich nur natürlich, dass der Mensch selbst in den Mittelpunkt meiner fotografischen Aktivitäten rückte, entweder im bewussten Porträt festgehalten oder einfach nur beobachtet.. Dabei fotografiere ich vorzugsweise im natürlichen Umgebungslicht (die Nikon D750 und Z6 erlaubt fantastische Aufnahmen auch bei hohen ISO Zahlen) oder mit minimaler Blitzunterstützung.

Hier einige Beispiele von meinen Reisen, Fotos die das Fotomodel Betty Taube-Günter privat und Matthias Dolderer (2016 Weltmeister im Red Bull Air Race) bei den Vorbereitungen eines Fluges zeigen, sowie meine Tochter Julia und meinen Sohn Tobias auf unserer Reise in die USA.

Als ich gefragt wurde, ob ich nicht bei einer Hochzeit fotografieren möchte, war das eine neue und besonders verantwortliche Herausforderung, denn hier gilt es Momente einzufangen, die nie wieder kommen. Aber nicht nur Hochzeiten, auch andere Feierlichkeiten gilt es zu fotografieren, damit die Menschen eine schöne Erinnerung an diese besonderen Tage haben.

IM SPOTLIGHT

Ein Fotoprojekt

In einer Kunstgalerie in Düsseldorf sah ich vor ein paar Jahren ein Löwenporträt, das aussah, als wäre es im Studio aufgenommen. Schöner schwarzer Hintergrund, vor dem sich die prächtigen Farben des Löwen phantastisch abhoben. Das Foto war quadratisch und es wirkte einfach perfekt. Deshalb hing es ja wohl auch in einer Kunstgalerie.

Das Bild ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Zu dieser Zeit hatte ich Lightroom 5 und in dieser Version gab es einen Radialfilter. Mit dem übte ich mit Fotos, die ich im Zoo aufgenommen hatte, einen ähnlichen Effekt hinzubekommen. So ist mit der Zeit eine kleine Sammlung entstanden und mit dem richtigen Anschnitt werden so aus einfachen Zoofotos doch echte Hingucker. Tiere sind m.E. für diese Art der Bearbeitung prädestiniert, aber das Ganze funktioniert auch mit allen anderen Dingen, die man gerne mal „Im Spotlight“ sehen will.

Ein weiteres Merkmal dieser Fotos ist, sie sind meist quadratisch. Ich finde, quadratisch kommen diese Fotos in der Regel noch einen Tick besser rüber, aber keine Regel ohne Ausnahme.

BESONDERE PERSPEKTIVEN

Ein Fotoprojekt

Hier möchte ich Fotos vorstellen, die alle eins gemeinsam haben: Fotos mit ungewöhnlichen Perspektiven, Dinge einmal anders gesehen. Das können Fotos sein, die z.B. mit einem Superweitwinkel aufgenommen wurden oder Fotos die nur eine sehr geringer Tiefenschärfe haben.

BEST OF meiner Aktivitäten im KFT

Kaarster Foto Treff

Eine Auswahl meiner Fotoaktivitäten im Kaarster Fototreff. Jeden Monat suchen wir uns ein neues Thema aus, dass es dann gilt, fotografisch in Szene zu setzen.

Aktuelles

Hier finden Sie eine Beschreibung meiner letzten Fotoaktivitäten über die ich in loser Reihenfolge berichte.

Kontakt

Haben Sie eine Anmerkung oder Anregung?
Sind Sie an meinen Fotos interessiert?

Schreiben Sie mir doch eine E-Mail - Ich freue mich auf Ihre Nachricht

3 + 3 = ?

error: